Wellen erwarten euch

Ausflüge

Das Schwimmen ist am bewachten Strand im flachen Wasser bei Les Huttes auch für Kinder ein Riesenspaß. Die stetige Brise beschert Surfern und Seglern gute Bedingungen. Man sollte auf keinen Fall seinen Lenkdrachen zu Hause vergessen. Bei Flaute können Wasserratten in St. Denis Jetskis oder Motorboot mieten. Dafür ist allerdings ein Sportbootführerschein notwendig.

Die Nachbarinseln können ab St. Denis via Bootsfahrt erreicht werden. Das aus dem Fernsehen bekannten Fort Boyard kann mit dem Boot umfahren, allerdings nicht betreten werden. Wem die ca. 1 stündige Autofahrt zum malerischen Hafenort La Rochelle zu anstrengend ist, kann auch dorthin mit dem Boot übersetzen. La Rochelle bietet neben der mittelalterlichen Architektur und seinen berühmten Hafentürmen zahlreiche Museen und ein modernes Aquarium, das ganzjährig geöffnet ist.

Die flache Insel lädt mit ihren vielen Rad- und Wanderwegen zu Erkundungstouren ein. Bei langen Spaziergängen am Strand und über die Insel, vorbei an Wiesen und Salinen, lässt man den Alltagsstress schon bald hinter sich. Bei Ebbe gibt das Meer die 'Écluses' frei, in Stein gesetzte Fischereibecken, deren Flora und Fauna behutsam erkundet werden können. Der zu Fuß bequem erreichbare Leuchtturm kann in den Sommermonaten auch bestiegen werden und erlaubt eine wunderbare Aussicht über den Nordteil der Insel.

Im Haus gibt es Kartenmaterial und weiteres Informationsmaterial zu interessanten Aktivitäten. In der Hauptsaison verweilt häufig ein Zirkus auf der Insel. In St. Trojan-les-Bains gibt es Kletterpark in dem man hoch in den Baumwipfeln seine Balance trainieren und den Körper an seine Grenzen bringen kann. Am Strand direkt bei Les Huttes können Surfbretter für Windsurfen und Wellenreiten sowie Katamarane gemietet werden. Für Kinder werden in den Sommermonaten Kurse angeboten.

Französische Lebensart wird auf der Insel groß geschrieben und daher wird der Küche natürlich besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Versäumen Sie nicht die kulinarischen Spezialitäten, die frischen Austern, die Fische aller Art, den Cognac und den Pineau. Die Märkte auf der Insel sind ein Erlebnis für sich und nur schwer lässt sich sagen, was daran am meisten reizt. Das bunte Treiben um die Stände herum oder die Meeresspezialitäten.


2015 by Jürgen Wellen infowe(at)ferienhaus-oleron.eu Impressum